Sie sind hier:  Verband aktuell
Aktuelles
AWO-Mehrgenerationenhaus Landsberg startet in neue Förderphase Miteinander – Füreinander
03
März 2021

Mehrgenerationenhaus Landsberg setzt Zeichen gegen Rassismus

Das AWO-Mehrgenerationenhaus (MGH) unterstützt die Internationalen Wochen gegen Rassismus in der Zeit 15. bis 28. März 2021 mit einer Fotoaktion „Menschen(s)kinder“ in den Fenstern des Kratzertreffs, Hubert-von-Herkomer-Straße 73. Gemeinsam mit den Bundesverbänden anderer Wohlfahrtsverbände hatte der AWO Bundesverband zur Teilnahme aufgerufen. Jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

MGH-Einrichtungsleiterin Betina Ahmadyar bereitet die Kampagne #AWOgegenRassismus vor.

Zum Auftakt der Internationalen Wochen gegen Rassismus organisiert das MGH eine kreative Aktion, die durch zahlreiche Ehrenamtliche unterstützt wird: Mit ihren fotografierten Gesichtern möchten die Aktiven internationaler Herkunft ein Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung setzten. So schauen sie demnächst unter dem Hashtag #AWOgegenRassismus aus den MGH-Fenstern der Begegnungsstätte Kratzertreff und laden zum fiktiven Dialog mit den Passanten ein zum Thema „Menschen(s)kinder“.

Die Fotografin Conny Kurz aus Landsberg hat die Fotos aufgenommen. Begeistert äußert sich Einrichtungsleiterin Betina Ahmadyar: „Unsere Kampagne #AWOgegenRassismus zeigt, wie bunt und offen in unserer Einrichtung kommuniziert wird!“ Corona-bedingt kann die Begegnungsstätte zurzeit nicht geöffnet werden. Dennoch richten sich die Blicke wieder verstärkt nach außen. Kontakte halten und ausbauen ist das erklärte Ziel. „Mit ihren fröhlichen Gesichtern bereichern unsere Besucher aktuell den Straßenraum und hoffen auf ein gutes Miteinander,“ erläutert Betina Ahmadyar.  

Bei Entspannung der Gefahrenlage können die Begegnungen bald wieder persönlich erfolgen. Im Mehrgenerationenhaus Landsberg haben interkultureller Austausch und Gespräch eine lange und gute Tradition.  Auch beginnt eine weitere Laufzeit im Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser der Bundesregierung mit dem Motto Miteinander – Füreinander, die das Team mit vielen interessanten Angeboten umsetzen wird.

Seitens des Bundesverbands wird am Internationalen Tag gegen Rassismus in Zeiten von Corona ein digitales Angebot umgesetzt. Das Motto der Kampagne lautet AWO gegen Rassismus – AWO für Vielfalt!