Sie sind hier:  Aktuelles
Aktuelles
Geschafft: Zertifikat zum familienfreundlichen Arbeitgeber
04
April 2019

Offene Kreativ-Werkstatt der AWO am Mittwoch, den 10. April 2019 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

im Bürgertreff Farchant (GAP), Alpspitzstr. 4

Anlässlich des internationalen Frauentages gab es beim letzten Treffen besondere Schmankerl: In einem kleinen Vortrag erinnerte die Organisatorin des Treffs Ulrike Adler an die Gründerin der AWO Marie Juchacz, die vor genau 100 Jahren als erste Frau eine Rede in einem deutschen Parlament gehalten hatte. Bei Kaffee, selbstgebackenem Kuchen, einem Glas Sekt und roten Rosen für alle, wurden die damals durchgesetzten Frauenrechte reflektiert. Dabei konnte fast jede der Frauen ihre eigenen Lebenserfahrungen als Beispiel für noch immer vorhandene Benachteiligungen einbringen, was aber den Optimismus nicht verdarb.

Auch zum gemeinsamen Handarbeiten lädt nun die AWO Kreativ-Werkstatt ein, die bislang als „AWO Mal- und Zeichenwerkstatt“ den Schwerpunkt auf künstlerischem Gestalten wie Zeichnen und Malen gelegt hatte. Auf Wunsch einiger Interessentinnen werden in geselliger Runde nun auch Handarbeiten gemacht: Häkeln, stricken, Sticken, Basteln oder Malen – all das lässt sich leichter in netter Gesellschaft und bei angenehmer Unterhaltung machen. Und die guten Ideen und zusätzliche Anregungen sprudeln dabei nur so nebenbei. Und manch guten Rat gibt es auch noch dazu.Daher lädt die Arbeiter Wohlfahrt (AWO) herzlich zum gemeinsamen Malen, Zeichnen und „Werkeln“ oder Handarbeiten ein.  Einfach mitmachen und ihre angefangenen oder liegen gebliebenen Handarbeiten oder Werkstücke sowie das benötigte Material mitbringen!
 
Wir treffen uns wieder jeweils am 2. Mittwoch im Monat, diesmal am 10. April von 15:00 Uhr bis 17:00  Uhr in  im Bürgertreff Farchant, Alpspitzstraße 4.
Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erwünscht unter Tel. 0177-331 6682